WILD DAY im Mai

Unser Frühlings-Wild Day ist vorbei und es ist viel passiert: Wir haben essbare Wildkräuter kennen gelernt und viele probiert (z.B. auf einem leckeren Hüttenkäsebrot oder in einer Holunder-Waldmeister-Bowle).

Wir haben Hütten aus Blachen und Seilen gebaut, ein Lagerfeuer gemacht und darüber gekocht und nebenbei viele Spiele gespielt.

 

Das Wetter war traumhaft und die Kinder erst recht. Danke für eure Neugierde und eure Freude. Wir hatten sehr viel Spass mit euch und freuen uns bereits auf den nächsten Wild Day!